mein Dortmund – Gabenzaun am U

Liebe Gambia Freunde.

Heute berichte ich ausnahmsweise einmal über meine Heimatstadt Dortmund. Menschen in unserer Stadt, denen es gerade jetzt nicht gut geht, würden sich über unsere Unterstützung freuen. Am Dortmunder U gegenüber vom Gast-Haus e. V. gibt es einen Gabenzaun. Hier können Spendentüten für Bedürftige aufgehängt werden.

Ich habe eingekauft und Tüten mit Obst, Saft, gekochten Eiern, Müsliriegeln … gepackt und bin mit sehr gemischten Gefühlen zum Gabenzaun gefahren. Ganz unbegründet, die Menschen halten Abstand, sind dankbar und nicht nur für materielle Dinge sondern auch für eine Unterhaltung.

All das hat einen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen und ich werde – soweit möglich – bis zum Ende der Kontaktsperre regelmäßig dort vorbeifahren. Mit Lebensmitteln aber auch um immer mal wieder für Ordnung zu sorgen, wie aufgerissene Tüten entsorgen oder um Kleidungsstücke vom Boden aufzusammeln und wieder am Zaun aufzuhängen.

Besonders erwähnen möchte ich noch die fleißigen Helfer vom Wärmebus der Malteser. Sie fahren diesen Standort täglich um 17.30 Uhr an und geben Suppe und warme Getränke aus.

Gabenzaun Dortmund am U

Helfen auch Sie. Man kann auch mit kleinen Dingen Menschen glücklich machen.
Bleiben Sie gesund, Ihre Heike Hagemann

merry christmas and a happy new year 2020

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine kostenlose Weihnachtspostkarte von mir. Mit dem Versenden und Verschenken der Karten helfen Sie uns, den Verein bekannter zu machen. Gerne gebe ich die Karten gegen eine freiwillige kleine Spende für den Verein „Socialis for the Gambia“ ab. Schicken Sie mir eine Mail.

Oder besuchen Sie das Lebensart Café in Dortmund Huckarde. Dort finden Sie im Eingangsbereich des Cafés meine Weihnachtspostkarten. Das Spendenhäuschen auf dem Tresen des Cafés freut sich, wenn Sie eine Spende einwerfen.

Weihnachtskarte 2019, designed by Miriam Lehmann
https://gambiadortmund.de
http://www.socialis-for-the-gambia.de
Mail: Gambiadortmund@icloud.com

Danke an das Lebensart Café Dortmund

Die Inhaberin vom Lebensart Café, Ina Oettinghaus, ist seit 2018 Mitglied im Verein Socialis for the Gambia. Sie stellt uns den wunderschönen Veranstaltungsraum ihres Cafés für unsere Fotoabende zur Verfügung und bietet leckeren selbst gebackenen Kuchen, verschiedene Snacks sowie Kaffee und Getränke an.

Auf dem Tresen steht ganzjährig ein „Gambia Spendenhäuschen“. Helfen auch Sie, denn jeder Euro zählt!

Socialis for the Gambia e. V. ermöglicht seit 20 Jahren Kindern und Jugendlichen im afrikanischen Gambia sich ihre bessere Zukunft im eigenen Land aufzubauen. Mit zur Zeit nur 370 Vereinsmitgliedern versorgt unsere Schule in Brufut über 600 Kinder mit Bildung, Essen und Kleidung. 60 Jugendliche erhalten in Brufut und Sintet eine Ausbildung in Handwerk und Landwirtschaft. Zum Abschluss erhalten die fertigen Schneiderinnen und Friseurinnen eine Tretnähmaschine bzw. Friseurzubehör als Starthilfe in die Selbstständigkeit.

Alle unsere aktiven Mitglieder arbeiten dabei ehrenamtlich.

Unser Gambia Spendenhäuschen auf dem Tresen im Lebensart Café, Dortmund

digitale Weihnachtskarte 2018

Unser neues Dortmunder Vereinsmitglied Frau Sybille Heuel hat dieses Jahr digitale Weihnachtspost versendet und das für Karten sowie Porto eingesparte Geld dem Verein als Spende überwiesen. Hierfür herzlichen Dank. Vielleicht ist das ja auch eine Idee zum Nachahmen.

https://www.qs-heuel.de/home/